CDU Stadtverband Neu-Isenburg | Neu-Isenburg, Gravenbruch, Zeppelinheim
 
Junge Union Neu-Isenburg

Kandidat Bundestagswahl


Kandidat Hess.Landtag


CDUPlus


Spenden
Ihre Spende für die CDU

Ihr Beitrag für Deutschlands Zukunft
CDU Landesverband
Hessen

Ticker der
CDU Deutschlands
Junge Union Deutschland
Frauen Union
Deutschland
Mitgliederbereich
Mitglieder registrieren sich hier!
Benutzername

Passwort


Passwort vergessen?
   


22.10.2014
Treffen der Senioren Union.
Zeitzeugin berichtet über Kriegs- und Nachkriegsjahre

 Das Treffen der Senioren-Union Neu-Isenburg am Dienstag, 4. November, beginnt um 16 Uhr im Musikraum der Hugenottenhalle, Frankfurter Straße 152. Zu Gast ist Ruth Conrad, Zeitzeugin der Kriegs- und Nachkriegsjahre in Frankfurt. Aus eigenem Erleben berichtet sie, dass es auch damals mutige Menschen gab, die sich unter Lebensgefahr für Verfolgte einsetzten. Gäste sind willkommen.



18.10.2014 | walter winter
Eulenschießen 2014
FamilieFitzhum im Doppelpack Schützenkönig und Schützenköniging



Auf dem Bild sehen Sie die Siegerinnen und Sieger des Wettbewerbs Eulenschießen 2014 des CDU Stadtverbandes.

v. l. Patrick Föhl, stellvertretender Vorsitzender der CDU, Inga Grupp,  Erste Dame,41 Ringe; Uta Hemman, Zweite Dame, 41 Ringe; Anita Fitzhum, Schützenkönigin, 43 Ringe; Jörg Fitzhum, Schützenkönig, 48 Ringe; Nico Michos, Erster Ritter, 45 Ringe; Franz Herzig, Zweiter Ritter, 45 Ringe; ganz rechts im Bild Gerhard Gräber, Moderator der Veranstaltung

Entwarnung bei all denen, die meinen, die CDU schieße auf lebende Vögel. Zur Information: Die Eule "Eulalia" als Vogel der Weisheit und allgegenwärtiger Beobachter ihres Umfeldes,  wurde im Wahlkampf 76 von der Gruppe um den damaligen Pressesprecher Werner  Bremser als Kommentator des politischen Geschehens in unserer Stadt zum Leben erweckt.. Offenbar hatte die Eule ihren Job gut gemacht, denn die CDU gewann zum ersten Male in ihrer Geschichte die absolute Mehrheit in Neu-Isenburg. Seit dem ist  "Eulalia" die Isenburger Eule Makottchen und Markenzeichen der CDU Neu-Isenburg.

Ihr zu Ehren wurde der "Eulenempfang", der von der CDU organisierte "politische Fasching" mit Büttenreden und Empfang der Fasching treibenden Vereine eingeführt. Diese ursprünglisch im Wahlkampf entstandene Veranstaltung hat  sich zwischenzeitlich zu einer Spitzenveranstaltung in der närrischen Szene entwickelt.

Ebenso hat das "Eulenschießen" (Scheibenschießen mit Luftgewehr auf 50 m auf eine Scheibe mit dem Bild der Eule) im Laufe der Jahre an Beliebtheit gewonnen.
So wundert es wenig, dass am gestrigen Abend das Schützenhaus fest in CDU Hand war

Dank an die Schützen namentlich für alle an Yvonne Lammersdorf und Gerhard Gräber, die wie viele andere aus dem Verein uns helfend bei der Durchführung unterstützt haben.



Saalblick



05.10.2014
Kartenvorverkauf für CDU-Herbstball gestartet

Der diesjährige CDU-Herbstball findet am Samstag, den 8. November, statt. Ab 20 Uhr haben die Gäste die Möglichkeit, im Großen Saal der Hugenottenhalle ihr Tanzbein zu schwingen. Darüber hinaus erwartet die Besucher ein buntes Programm mit Comedy-Artistik und Showtänzen.
Karten zum Preis von 17 Euro können ab sofort bei Walter Norrenbrock  (Tel. 06102-327 592, e-mail: WuM.Norrenbrock@t-online.de, auf der Internetseite der örtlichen Christdemokraten (www.cdu-neu-isenburg.de) oder samstags zwischen 10 Uhr und 12 Uhr in der CDU-Geschäftsstelle in der Fußgängerzone bestellt werden. 

01.10.2014
2 Ereignisse bei denen die CDU präsent ist
CDU Open und verkaufsoffener Samstag

CDU Open am 4. Oktober

Für unser unterhaltsames Tennisturnier am Samstag um 14 Uhr im TC Rot Weiß werden noch Anmeldungen entgegengenommen.

Erstmals möchten wir für die jüngeren Teilnehmer auch eine CDU Junior Open austragen.

Gäste sind auf der Terrasse des Tennisclubs herzlich willkommen!

 

Verkaufsoffener Sonntag am 5.Oktober

„Die City feiert“ – unter diesem Motto wird das 44-jährige Bestehen der IG City feierlich begangen. Es gibt eine Modenschau, der Zirkus Wannabe tritt auf, und die Geschäfte in der Fußgängerzone und das Isenburg-Zentrum haben verkaufsoffen.

Auch die CDU ist von 13 Uhr bis 19 Uhr mit einem Stand vor ihrer Geschäftsstelle vertreten.

Es gibt Kaffee und Kuchen sowie erfrischende Getränke.

 





19.09.2014 | CDU Stadtverband
Antwort der CDU-Fraktion Neu-Isenburg auf Erklärung der Montagsrunde zur Mobilität in Neu-Isenburg

„Es ist schon erstaunlich, dass die Isenburger Montagsrunde (eine den Grünen nahestehende Arbeitsgruppe) selbst positive Entwicklungen in der Stadt zum Anlass nimmt, um sich kritisch zu äußern" , so Christine Wagner, Fraktionsvorsitzende der Neu-Isenburger CDU. „Wir sind froh, dass die Straßenbahnendhaltestelle Neu-Isenburg erhalten bleibt, und die Pendler weiterhin die Möglichkeit haben, dieses attraktive Verkehrsmittel zu nutzen.“Es wird immer schnell vergessen, dass die Linienführung durchaus zur Frage stand. Mit der Linie 17 wird es ab dem Fahrplanwechsel möglich sein, direkt zum Hauptbahnhof zu fahren, vor allem für Berufspendler eine attraktive Neuerung. Dennoch wünscht sich die CDU zusätzlich den Erhalt Linie 14 ab Neu-Isenburg. „Viele Menschen nutzen die beliebte 14 für einen Ausflug nach Sachsenhausen oder zum Zoo. Der geplante Umstieg an der Station „Louisa“ findet nicht viel Zuspruch bei den Fahrgästen.“




Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
   
Mitgliederbereich
Mitglieder registrieren sich hier! Benutzername

Passwort


Passwort vergessen?

Suche
     
Umfrage
Die Entwicklung des neuen Stadtteils \\
Ja, die Ziele wurden voll erreicht
Ja, aber in Teilbereichen hätte ich noch mehr Information und Diskussion gewünscht.
Nein, ich bin mit dem gesamten Planungsprozess nicht einverstanden
Nein,die da oben, machen doch eh das, was Sie wollen
Impressionen

Termine
CDU Landesverband Hessen
0.52 sec.