CDU Stadtverband Neu-Isenburg | Neu-Isenburg, Gravenbruch, Zeppelinheim
 
Junge Union Neu-Isenburg

Kandidat Bundestagswahl


Kandidat Hess.Landtag


CDUPlus


Spenden
Ihre Spende für die CDU

Ihr Beitrag für Deutschlands Zukunft
CDU Landesverband
Hessen
Ticker der
CDU Deutschlands
Junge Union Deutschland
Frauen Union
Deutschland
Mitgliederbereich
Mitglieder registrieren sich hier!
Benutzername

Passwort


Passwort vergessen?
   


01.10.2014
2 Ereignisse bei denen die CDU präsent ist
CDU Open und verkaufsoffener Samstag

CDU Open am 4. Oktober

Für unser unterhaltsames Tennisturnier am Samstag um 14 Uhr im TC Rot Weiß werden noch Anmeldungen entgegengenommen.

Erstmals möchten wir für die jüngeren Teilnehmer auch eine CDU Junior Open austragen.

Gäste sind auf der Terrasse des Tennisclubs herzlich willkommen!

 

Verkaufsoffener Sonntag am 5.Oktober

„Die City feiert“ – unter diesem Motto wird das 44-jährige Bestehen der IG City feierlich begangen. Es gibt eine Modenschau, der Zirkus Wannabe tritt auf, und die Geschäfte in der Fußgängerzone und das Isenburg-Zentrum haben verkaufsoffen.

Auch die CDU ist von 13 Uhr bis 19 Uhr mit einem Stand vor ihrer Geschäftsstelle vertreten.

Es gibt Kaffee und Kuchen sowie erfrischende Getränke.

 





19.09.2014 | CDU Stadtverband
Antwort der CDU-Fraktion Neu-Isenburg auf Erklärung der Montagsrunde zur Mobilität in Neu-Isenburg

„Es ist schon erstaunlich, dass die Isenburger Montagsrunde (eine den Grünen nahestehende Arbeitsgruppe) selbst positive Entwicklungen in der Stadt zum Anlass nimmt, um sich kritisch zu äußern" , so Christine Wagner, Fraktionsvorsitzende der Neu-Isenburger CDU. „Wir sind froh, dass die Straßenbahnendhaltestelle Neu-Isenburg erhalten bleibt, und die Pendler weiterhin die Möglichkeit haben, dieses attraktive Verkehrsmittel zu nutzen.“Es wird immer schnell vergessen, dass die Linienführung durchaus zur Frage stand. Mit der Linie 17 wird es ab dem Fahrplanwechsel möglich sein, direkt zum Hauptbahnhof zu fahren, vor allem für Berufspendler eine attraktive Neuerung. Dennoch wünscht sich die CDU zusätzlich den Erhalt Linie 14 ab Neu-Isenburg. „Viele Menschen nutzen die beliebte 14 für einen Ausflug nach Sachsenhausen oder zum Zoo. Der geplante Umstieg an der Station „Louisa“ findet nicht viel Zuspruch bei den Fahrgästen.“




19.09.2014
Ein Verkehrskonzept, das einseitig den Schwerpunkt auf den Ausbau von Radwegen legt, ist überflüssig
Wahlfreiheit und Chancengleichheit für alle Verkehrsteilnehmer muss erhalten bleiben

Der Wunsch der Montagsrunde nach einem Isenburger Verkehrskonzept ist aus Sicht der CDU überflüssig: Unter der Federführung des zuständigen Ersten Stadtrats Schmitt wird das Thema Verkehr in Neu-Isenburg kontinuierlich vorangebracht. Die Entlastung der Anwohner hat dabei oberste Priorität.

„Wir wollen in Neu-Isenburg Wahlfreiheit und Chancengleichheit für alle Verkehrsteilnehmer. Wie schon in der Debatte zur Erschließung des Stadtquartier Süd deutlich gemacht wurde, schreiben wir keinem Bürger vor, wie er sich fortzubewegen hat.“ Wir haben immer noch keine Antwort darauf bekommen, wo die PKW`s hinsollen, wenn aus den Hauptverkehrsstraßen „Boulevards mit Straßenbahn“ werden sollen. In Luft auflösen werden sie sich nicht…




18.09.2014
Erster Stadtrat Stefan Schmitt nimmt Häufung von Unfällen auf der A3 zum Anlaß bei der zuständigen Behorde auf die Folgen für den Neu-Isenburger innenstädtischen Verkehr aufmerksam zu machen und Abhilfe zu fordern.
Baustelleneinrichtungen sollen auf Sicherheit überprüft werden

Aus Anlass der Häufung von Unfällen in beiden Fahrtrichtungen der A3 zwischen Offenbacher Kreuz und Obertshausen hat die Stadtverwaltung die zuständige Behörde Hessen Mobil angeschrieben und um deren Einschätzung der Situation rund um die Baustellen an der A3 gebeten. „Der Bereich liegt zwar außerhalb der Zuständigkeit der Stadt Neu-Isenburg, allerdings wird dieser Straßenabschnitt sehr viel von Ein- und Auspendlern befahren, die aus beziehungsweise nach Neu-Isenburg fahren. Bei Unfällen auf der A3 kommt es häufig vor, dass zahlreiche Autofahrer über Neu-Isenburg ausweichen und es zu massiven Staus im Stadtgebiet kommt“, erklärt Erster Stadtrat Stefan Schmitt (CDU).




11.09.2014
Watzecup und Hugenottenlauf
die CDU nimmt mit einem Team teil

in Kürze finden zwei größere sportliche Veranstaltungen statt, an denen die CDU Neu-Isenburg teilnehmen wird:

 Am Samstag, den 20. September, treffen sich die Hobby-Fußballer um 10 Uhr im Sportpark (Kunstrasenplatz) zum Watzecup. Die „Eulalia-Kicker“ der CDU Neu-Isenburg freuen sich über Ihre Unterstützung!

 Am Sonntag, den 21. September, findet der Hugenottenlauf statt. Wir wollen wieder mit einem Team auf der 10-Kilometer-Strecke antreten. Wenn Sie mitlaufen möchten, melden Sie sich bitte bis Sonntag (14. September) bei Thorsten Klees an. Tel. 0162-4232389

 





Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
   
Mitgliederbereich
Mitglieder registrieren sich hier! Benutzername

Passwort


Passwort vergessen?

Suche
     
Umfrage
Die Entwicklung des neuen Stadtteils \\
Ja, die Ziele wurden voll erreicht
Ja, aber in Teilbereichen hätte ich noch mehr Information und Diskussion gewünscht.
Nein, ich bin mit dem gesamten Planungsprozess nicht einverstanden
Nein,die da oben, machen doch eh das, was Sie wollen
Impressionen

Termine
CDU Landesverband Hessen
0.54 sec.