CDU Stadtverband Neu-Isenburg | Neu-Isenburg, Gravenbruch, Zeppelinheim
 

Generationswechsel im Vorstand der CDU Neu-Isenburg

Foto

„Das Ehrenamt hat sich verändert. Der gesellschaftliche Wandel, der sich seit Jahren vollzieht, hat Auswirkungen auf das bürgerschaftliche Engagement, was auch die Parteien stark spüren. So sind die Gründe, weshalb Menschen heute ein Ehrenamt ausüben andere, als noch vor 30 Jahren“, so am Dienstag (12.11.2019) der alte und wiedergewählte Vorsitzende des Neu-Isenburger CDU-Stadtverbandes Stefan Schmitt im Rahmen der Mitgliederversammlung.

weiter

14.11.2019
Zeppelinheimer CDU wählt neuen Vorstand

Auf dem Bild sehen Sie im Vordergrund die alte und neue Vorsitzende Bettina Blüchardt, Stadtverordnete und stellvertretende Ortsvorstehende, daneben Thorsten Reblin, Sohn des letzten Zeppelinheimer Bürgermeisters. Im Hintergrund v.l. A. Büchting, Beisitzer, W. Winter, Kreisbeigeordneter, Udo Bachmann, Beisitzer, Stefan Schmitt, Erster Stadtrat,der die Jahreshauptversammlung leitete. Dr. Klaus Meininger, Schriftführer. Nicht auf dem Bild Carsten Beckmann, Beisitzer.


13.11.2019
Vorstand der CDU Neu-Isenburg neu gewählt

Auf der Mitgliederversammlung des Stadtverbandes der CDU Neu-Isenburg, am 12. November 2019, wurde der Vorstand wie folgt neu gewählt bzw. im Amt bestätigt:




10.11.2019
Hessischer Verdienstorden für Veronika Leukroth

Am Freitag, den 8.Novmber erhielt die CDU-Stadtverordnete Veronika Leukroth, in einer festlichen Feierstunde im Isenburger Rathaus, aus den Händen von Landrat Oliver Quilling und Landtagsabgeordnetem Hartmut Honka, den Hessischen Verdienstorden für ihr mehr als 30-jähriges  vorbildliches, umfangreiches, ehrenamtliches Engagement verliehen. Dies, als die erste Frau in Neu-Isenburg, der diese hohe Auszeichnung zuteilwird! Herzlichen Glückwunsch vom CDU Stadtverband, der CDU-Fraktion im Stadtparlament sowie der Senioren Union.




07.11.2019
Der 43. Herbstball der CDU Neu-Isenburg
Das gesellschaftliche Highlight in Neu-Isenburg

Der 43. Herbstball der CDU Neu-Isenburg war sicher wieder ein ganz besonderes, gesellschaftliches Highlight. Vielen Dank an alle der rund 300 Gäste, die in die Hugenottenhalle kamen. Danke auch an alle Helferinnen und Helfer, ohne die eine solche Veranstaltung nicht möglich, die Cheforganisatorinnen Susanne Schmidt und Ingrid Bickmann, Pierre Fontaine für seine wunderbare After-Show-Party, die Showacts der Tanzschule Kerber, dem TSCY und den Rödermärkern Tanzpaaren sowie an die Alpha Band, die gekonnt zum Tanz aufspielte.




Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
   
Impressionen
News-Ticker
0.01 sec.